Kisten aus Aluminium und Edelstahl für Citroen Nutzfahrzeuge

CITROEN PRITSCHENWAGEN

Transportkiste mit SeitentürenDie Boxen sind aus edelem Aluminium gefertigt und hochwertig verarbeitet. Egal ob es regnet, schneit oder ob Ihr durch einen Sandsturm fahrt… mit den Transportkisten und Stauboxen ist Eure Ladung jederzeit sicher. Darüber hinaus wird so der Transport der Fracht noch sicherer, da sie sich nicht frei auf der Ladefläche bewegen kann und zusätzlich gesichert wird. Allen Langfingern, die mit dem Gedanken spielen, Euch um euer Hab und Gut zu erleichtern, werden ebenfalls vor ein zusätzliches Problem gestellt. Außerdem macht Ihr Lärm, Lackschäden und Beulen durch hin- und herrutschende Ladung ein Ende.

Zusätzlich gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, die Ladeflächen Eures Pickup auszubauen und sinnvoller zu nutzen. So gibt es zum Beispiel auch die Möglichkeit, eine Pritschenbox oder eine Werkzeugkiste einzubauen.

Toolbox aus Aluminium für die PritscheAuch spezielle Unterflurboxen sowie zahlreiche Sonderlösungen sind möglich und runden die scheinbar schier endlosen Möglichkeiten ab.Pritschenbox Citroen jumperDiese Automobile aus Frankreich sind auf dem deutschen Markt mit zahlreichen Modellen vertreten. Im Gegensatz zu den Anfängen sind diese Typen sehr flott und sportlich. Die Nutzfahrzeuge sind praktisch und doch sportlich im Design. Der Nemo ist ein Kleintranporter, der aber trotzdem über einen geräumigen Innenraum verfügt. Der Kunde hat hier die Möglichkeit, das Fahrzeug nach seinen Vorstellungen zu kreieren.

Citroen TransportkisteWahlweise mit und ohne Schiebetüren oder Airbags.

Weiterhin sind größere Nutzfahrzeuge erhältlich, wie etwa der Jumper oder Jumpy.

Beide Fahrzeuge sind effektiv gebaut und haben einen Komfort wie ein PKW.

Unterscheide gibt es hauptsächlich in der Größe, wobei der Jumpy durch seine lang gestreckte Form doch noch etwas sportlicher wirkt.

Für welchen man sich letztendlich entscheidet, ist auch eine Frage der Nutzung des Wagens.

Um diesem Wunder den letzten Schliff zu geben, haben sich die Macher von Brossbox etwas einfallen lassen und begeistern nun mit einer dem Wagen entsprechenden schlichten und doch genialen Idee: mit Staukisten aus Aluminium und Edelstahl.

NC-Box Staukiste von BrossboxDas sehr geräumige Innere des Wagens wirkt durch den Einsatz viel aufgeräumter und gewinnt scheinbar sogar noch an Größe. So wird auch der Transport von kleineren Gegenständen nicht zu einem Horrorszenario mit herumfliegenden losen kleinen Dingen hinten im Laderaum.

Werkzeugbox Citroen LadeflächeDurch die Beschaffenheit der Kisten aus Edelstahl und Aluminium wird nicht nur der Gegenstand vor dem losen herumfliegen während eines Transports geschützt, sondern auch der Zugriff von Fremden auf diesen Gegenstand unmöglich gemacht. Die Kisten sind diebstahl- und einbruchssicher und ermöglichen so auch den Transport von wertvollen Gegenständen.

Zu guter letzt ist so eine Aluminiumkiste nicht nur sicher, sondern macht auch optisch was her. Der Hingucker schlechthin, vorausgesetzt die Türen des Laderaums stehen offen, sodass man auch von der Straße hineinschauen kann.

staukisten transportkisten onlineshopGeländefahrzeuge oder Pickups wurden von Citroen zwar gebaut, sind aber nicht mehr im Programm. Es wird mehr Wert auf Vans oder Kleinwagen gelegt. In diesem Bereich hat Citroen in den letzen Jahren schwer aufgeholt.

Die ganze Grundausstattung ist serienmäßig im Auto, während man es bei den deutschen Herstellern extra bezahlen muss. Auch in puncto Sicherheit kann man nicht klagen. Der Picasso hat sechs Airbags serienmäßig im Auto. Kleinwagen sind sparsam im Gebrauch und sportlich im Aussehen. Durch flottes Design und frische Farben macht diese Art zu fahren einen Heidenspaß.

Citroen Jumper Pritschenwagen
Citroen Jumper – ein echtes Arbeitspferd.

Jeder hat ihn schon mal auf der Straße gesehen und einfach weitergeguckt - ein Nutzfahrzeug ist nicht gerade das, was jedes
Augenpaar auf sich zieht. Doch gerade sollte man so nah wie möglich unter die Lupe nehmen, denn meist beherbergt es vielmehr Komfort und
Tauglichkeit, als es auf den ersten Anschein erweckt. Nicht nur dass der Jumper mit seiner Statur aus dem sonst eher Kleinwagensegment der
Marke heraussticht wie ein Elefant im Streichelzoo, er ist auch noch einer der besten seiner Klasse. Kein anderer Pritschenwagen wird so
oft und so gern von Menschen verwendet, die bequem und sicher Lasten transportieren möchten. Außerdem ist das Design auch nicht minder
preisverdächtig. Das schlichte und doch elegante Erscheinungsbild des Arbeitsmobils wird auch von anderen Marken wie Peugeot und Fiat
verwendet und scheint sich sogar in ganz Europa etabliert zu haben. Seit 1993 wird der Citroen Jumper - trotz eines Facelifts - fast
baugleich in der zweiten Generation produziert. Eine echte Erfolgsgeschichte. Und zu all dem kommt das Alleinstellungsmerkmal
des Volumens des Wagen. Dieses ist phänomenal und bei keinem anderen Automobilhersteller zu haben. Ein Raumwunder par excellence.

Schreibe einen Kommentar